Eine Weltreise vom Sofa aus via YouTube

Carla Maria

Carla Maria ist Gründerin des Blogs "Moin Mollie!" Mit Herzblut und Augenzwinkern, aber auch viel Leidenschaft und Ernst schreibt sie zu allen Themen, die sie in ihrem Alltag beschäftigen. "Wichtig ist, was du draus machst." Über jeden Kommentar zu ihren Beiträgen freut sie sich übrigens sehr - egal wie lang oder kurz er ist :)

Träumst du dich auch manchmal an ferne Orte? Aber die Arbeit, das Leben, deine Reisebereitschaft hindern dich daran, einfach mal so eine Weltreise anzutreten? Du kannst die Welt trotzdem sehen, als würdest du selbst reisen! Auf YouTube gibt es viele Reise-Videos von Reise-Vloggern. Der Vorteil: du erlebst die Reise authentisch und nicht wie aus einer Hochglanz-Werbebroschüre. Und du siehst Ecken fremder Länder, die du sonst vielleicht nie gesehen hättest.

Ich möchte dich heute mit in meine Reiseabteilung auf YouTube nehmen und dir eine Handvoll Kanäle vorstellen, denen ich folge. Lass mich doch gerne wissen, ob dir diese auch gefallen bzw. welchen Kanälen du folgst! Und nun – los geht’s! (Kurzer Hinweis an dieser Stelle: alle Kanäle sind auf englisch, das solltest du vorher sicherlich lieber noch wissen.)

Kara und Nate – Abenteuer in 100+ Ländern

Mit den beiden hat meine Leidenschaft für Reisevideos auf YouTube überhaupt angefangen. 2016 sind sie gestartet, um ein Jahr lang die Welt zu bereisen. Es hat ihnen so viel Freude gemacht, dass sie weitergereist sind. Und schließlich die 100-Länder-Marke geknackt haben. Das haben sie dann in einer Dokumentation zusammengefasst, sodass man hier einen guten Einblick erhält:

Anschließend ging es in die Antarktis – was irgendwie bisher meine Lieblingsvideos ihrer Reise sind. Und aktuell, aufgrund der Corona-Pandemie, haben sie sich entschieden, einen Wohnwagen zu kaufen, ihren Bedürfnissen anzupassen und damit die USA, ihr Heimatland, zu bereisen. Das Reisefieber bleibt bestehen!

Endlose Abenteuer mit Allison und Eric

Als Kara und Nate ihren Wohnwagen gekauft haben, wurde mir der Kanal „The Endless Adventure“ vorgeschlagen. Die Weltreise von Allison und Eric kann man in gut sortierten Playlists nachschauen und aktuell ihren Umbau eines alten Wohnwagens begleiten.

Happy Hoppe – 1 Jahr, 62 Länder, 6 Kontinente

Lisa und Peter haben ihre gesamte Reise per Video festgehalten und nach und nach veröffentlicht. Zwischendurch gingen Aufnahmen verloren, wurden aber wieder hergestellt. Daher sind zwischendurch aktuelle Videos zu z. B. ihrem Hauskauf mit Reisevideos gemischt. Um es einfach zu machen, kann man die Playlist zur Reise starten.

Eva zu Beck – eine Weltreise zu Orten abseits des Massentourismus

Einmal in der Woche veröffentlicht Eva zu Beck ein Video von ihren Reiseerlebnissen auf YouTube. Die Corona-Zeit hat sie auf einer Insel im Yemen verbracht und ist anschließend mit einem Containerschiff (und anschließend via Flugzeug) nach Hause gereist. Sie reist allein und zeigt Orte, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Über ihre Videos erhält man einen spannenden Einblick in viele Kulturen.

Noch ein Tipp an dieser Stelle: auf ihrem IGTV stellt Eva zu Beck aktuell andere Reisende vor. Auch da lohnt sich sicherlich ein Blick! Und die meisten YouTube-Kanäle stellen ebenfalls andere Kanäle in ihrer Kanalinfo vor, sodass man sich so auch gut weiterhangeln und neue, interessente (Reise-) Vlogger entdecken kann.

Counting Countries – jedes Land der Welt bereisen für Weltrekord

Chloe und Jordan sind noch ganz neu in meiner Abo-Liste. Die beiden haben sich zum Ziel gesetzt, alle 196 Länder der Welt zu bereisen und damit einen Weltrekord aufzustellen.

Disneyland und Disney World mit Adam Hattan

Adam und Gary lieben alles rund um Disney. Deswegen bist du auf Adams Channel genau richtig, wenn du Disney erleben willst. Egal ob Disneyland, Disney World oder Disney Cruise – die beiden habe es getestet und per Video für uns alle festgehalten. Die Vlogs sind im Schnitt eine Stunde lang und jeden Sonntag erscheint eine neue Folge.

Es gibt noch jede Menge andere Kanäle, die z. B. ihre Reisen mit Hausbau-Videos oder anderem mischen. Ich habe mich hier heute auf die für mich reinen Reise-Vlogger konzentriert. Vielleicht setze ich da nochmal an und stelle dir noch andere Kanäle vor? 🙂

Danke fürs lesen. Hier kannst du den Beitrag teilen:
CategoriesBerichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nur Kommentar nötig, aber Datenschutz akzeptieren!

3

Minuten
Lesezeit

Gib oben ein, was du suchst und drücke "Enter" zum Suchen. Drücke "ESC" zum abbrechen.