Drei Serien, die 2021 einen guten Auftakt gegeben haben

Carla Maria

Carla Maria ist Gründerin des Blogs "Moin Mollie!" Mit Herzblut und Augenzwinkern, aber auch viel Leidenschaft und Ernst schreibt sie zu allen Themen, die sie in ihrem Alltag beschäftigen. "Wichtig ist, was du draus machst." Über jeden Kommentar zu ihren Beiträgen freut sie sich übrigens sehr - egal wie lang oder kurz er ist :)

In diesem Jahr haben Amazon Prime Video und Disney+ es gut mit uns gemeint – sie haben und mit Serien verwöhnt, die richtig Laune gemacht haben bzw. noch machen. Welche das sind? Hier sind sie: drei Serien, die 2021 einen guten Auftakt gegeben haben.

„WandaVision“ von Disney+

Marvel ist mit dieser Serie mal einen ganz anderen Weg gegangen, den man entweder mochte oder nicht. Wichtig war es, die ersten Folgen zu „überstehen“, denn diese waren doch etwas langwierig und ließen offen, ob es noch etwas mehr wie bei Marvel-Filmen selbst wird. Glücklicherweise kam dann doch noch Action rein, sonst hätte ich diese Staffel wohl alleine – ohne meinen Mann, den Marvel-Fan – angesehen 😀

Zunächst einmal sieht man WandaVision als Schwarz-Weiß-Serie und im Stil der 50er Jahre – einfach als Sitcom-Episode der jeweiligen Zeit. Nach und nach erhält man aber auch einen Blick auf die Story der aktuellen Zeit und was eigentlich drum herum geschieht. Denn natürlich ist WandaVision keine Sitcom.

Mehr mag ich gar nicht verraten, denn du sollst ja noch Spaß daran haben, zu erfahren, was da eigentlich passiert. Für mich ist das immer das Beste an Marvel – man kennt und liebt die CHaraktere, aber hat keine Ahnung, was passieren könnte. Ich empfehle diese Serie, aber durch die ersten Folgen muss man definitiv „erstmal durch“, ehe der Teil kommt, der mich begeistert hat.

„LOL: Last one Laughing“ von Amazon Prime Video

Michael „Bully“ Herbig ist einer der Komiker (und Komikerinnen) Deutschlands, die ein Garant für eine gelungene Umsetzung sind – und so ist es auch diesmal. Amazon veröffentlichte im April 2021 in verschiedenen Ländern die erste Staffel der Serie „LOL: Last one Laughing“. (Australien habe ich noch vor mir und freue mich darauf – Moderatorin dort ist nämlich Rebel Wilson.)

Für sechs Stunden wurden Anke Engelke, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Kurt Krömer, Max Giermann, Mirco Nontschew, Rick Kavanian, Teddy Teclebrhan, Torsten Sträter und Wigald Boning in einen (durchaus hübschen, aber recht kleinen) Raum eingesperrt und durften nicht lachen, um das Preisgeld für ihren guten Zweck zu gewinnen. Dabei versuchten sie aber natürlich, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen. Und auch Michael „Bully“ Herbig als Moderator hatte die ein oder andere Überraschung in petto. Meine beiden Favoriten dieser Gags traten allerdings erst in Folge 6 in Erscheinung, sodass ich diese nicht für dich spoilern möchte.

Wenn du mal wieder so richtig herzhaft lachen möchtest, dann kann ich dir diese Serie auf jeden Fall empfehlen! Und das Beste: es wurde bereits eine zweite Staffel angekündigt. Welche Kandidatinnen und Kandidaten würdest du da gerne nicht lachend gegeneinander antreten sehen?

„Mighty Ducks: Game Changer“ von Disney+

Wer die Filme mochte, der mag auch diese Serie. Es wird einerseits die Geschichte von Gordon Bombay fortgesetzt, der vom Eishockey enttäuscht ist, aber trotzdem eine Eishalle führt. Und zum anderen geht es um Alex und deren Sohne Evan, der von den Mighty Ducks ausgeschlossen wird und für den sie ein eigenes Team gründet. Trainiert wird in der Eishalle von Gordon Bombay.

Nicht nur mochte ich die Mighty Ducks Filme, auch dass Lauren Graham, bekannt aus Gilmore Girls, die Mutter Alex spielt, hat mich angesprochen. Ein Dutzend Mal habe ich den Trailer geschaut und mich wirklich sehr auf diese Serie gefreut. Und meine Erwartungen wurden (bisher) mehr als erfüllt.

Die Charaktere sind wirklich überzeugend und es macht große Freude, diese Geschichte zu verfolgen. Es ist einfach mal eine schöne Serie und es ist spannend, den Weg der Dont Bothers zu verfolgen. Auch wenn sicherlich etwas vorhersagbar ist, was am Ende passieren wird. Aber wer weiß? Noch sind wir ja mittendrin in der ersten Staffel.

Bleibt nur noch die Frage – welche Serie hat Netflix uns geliefert? Da bin ich gar nicht so unterwegs, deswegen stelle ich diese Frage an DICH! Lass mich in den Kommentaren wissen, welche Serie dich 2021 gecatched hat.

Danke fürs lesen. Hier kannst du den Beitrag teilen:

Hat dir der Beitrag gefallen?

CategoriesRezensionen
Schlagwörter
Carla Maria

Carla Maria ist Gründerin des Blogs "Moin Mollie!" Mit Herzblut und Augenzwinkern, aber auch viel Leidenschaft und Ernst schreibt sie zu allen Themen, die sie in ihrem Alltag beschäftigen. "Wichtig ist, was du draus machst." Über jeden Kommentar zu ihren Beiträgen freut sie sich übrigens sehr - egal wie lang oder kurz er ist :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3

Minuten
Lesezeit

Gib oben ein, was du suchst und drücke "Enter" zum Suchen. Drücke "ESC" zum abbrechen.